Dauer: 60 Minuten mit Pause

Tickets: 12,- / 8,-

Gespielt am:

Mi 08.04.2020
Do 09.04.2020
Fr 10.04.2020
Sa 11.04.2020





20/20 Vision

Two Short Plays by Mark Emblem

Fällt leider aus ! Wird verschoben !


CONVERSATION PIECE und TENDERLOINS sind zwei Kurztheaterstücke der Gruppe „20/20 Vision“, welche von Mark Emblem geschrieben und inszeniert wurden.
Bei den beiden Arbeiten handelt es sich um fragmentarische, thematisch genau entgegengesetzte Beobachtungen zeitgenössischen Lebens. Bedingt durch den fragmentarischen Charakter sind die Kurzstücke eher als Momentaufnahme, Skizze oder Gemälde einer Situation zu verstehen.

CONVERSATION PIECE (12 Min) ist eine performative Lesung, die sich, begleitet von einer Video Projektion, der Beschreibung zeitgenössischer Kommunikation und Sprache in einem digitalisierten Kontext widmet. Erzählt wird von den Gesprächen zweier Protagonisten, welche bruchstückhaft bleiben, da die Aufmerksamkeit der beiden zunehmend von ihren Smartphones vereinnahmt wird.

Gespielt und gelesen wird das Stück von dem amerikanischen Schauspieler Jimmie James. (James hat bereits mit bekannten amerikanischen Dramatikern wie Richard Maxwell, Christina Masciotti, Danny Hoch und Layna Fisher zusammen gearbeitet.)

 TENDERLOINS (30 Min) das zweite und etwas traditioneller erzählte Kurzstück Emblems zeigt ein Segment aus dem Leben eines Mannes und einer Frau die die Position gesellschaftlicher Außenseiter einnehmen. Es wird versucht einen Lebensraum zu beleuchten, der zwar parallel zu dem der gesellschaftlichen Norm existiert, oft aber unbeachtet bleibt. Auch scheint die Kommunikation der Protagonisten gestört zu sein. Es besteht ein Missverhältnis bezüglich der Gesprächsbedürftigkeit: „ Die Frau hat viel zu sagen, der Mann sagt kaum etwas, er hat zu viel zu tun.“

Gespielt wird „Tenderloins“ von der Künstlerin Susanne Kohler und dem Schauspieler Steven Jacob.

Die Stücke werden in englischer Sprache aufgeführt.


20/20Vision presents two short plays written and directed by Mark Emblem. These two works are, in their own way, diametrically opposed, short fragments, observations of contemporary life. One might think of them as paintings.


CONVERSATION PIECE  (12 mins), is a performed reading with an accompanying projection. The work is a particular observation of contemporary language in a digital context, two protagonists engage in discarded/distracted conversation whilst absorbed by their phones.


The complete text will be read and performed by the American actor Jimmie James. (JJ has worked with notable American playwrights Richard Maxwell, Christina Masciotti, Danny Hoch and Layna Fisher, amongst others)


TENDERLOINS (30 mins), is a more traditional work, a segment in time in the lives of two people living on the fringe of our society, a parallel, but often unseen living space. The woman has a lot to say, Harry says nothing, he has too much to do.


The play is performed by Susanne Kohler, artist and Stephen Jacob, actor.


Performed in English